Reitanlage Gut Tangstedt

Der außergewöhnliche Reiterhof im Norden von Hamburg

Gut Tangstedt – in der Natur zuhause.

Unsere schöne und liebevoll gepflegte Reitanlage liegt in der naturnahen Gemeinde Tangstedt, die wiederum am Oberlauf der Alster am nördlichen Stadtrand von Hamburg liegt. Von unserer Nachbargemeinde Norderstedt und den Hamburger Walddörfern sind wir in fünfzehn Auto- bzw. dreißig Radminuten wirklich gut zu erreichen. Der großzügige Reitstall wird praktisch komplett von Grünland, Wald und Äckern eingefasst, so dass schöne Natur ohne Lärm und Verkehr immer nur ein paar Schritte entfernt ist.

Die Reitanlage Gut Tangstedt zeichnet sich durch ihre vielfältigen Reitmöglichkeiten aus. Unsere drei Reithallen und das mit 20 x 100 Metern sehr großzügige Dressurviereck draußen haben hochwertige Reitböden, die 2022 erneuert wurden. Darüber hinaus bieten unsere knapp 10 km langen guteigenen Reitwege tolle Möglichkeiten für Ausritte, ohne dass man sein Pferd verladen muss und mit Autoverkehr in Berührung kommt. Der Tangstedter Forst und Duvenstedter Brook bieten zusätzliche, attraktive Reitmöglichkeiten in der näheren Umgebung. Ein erfahrenes Team aus drei Reitlehrerinnen und einem Reitlehrer gibt auf unserer Anlage Reitunterricht und kümmert sich engagiert um die Ausbildung von Reitern, Pferden und um regelmäßigen Beritt.

Im 17. Jahrhundert gehörten zum 6.500 ha großen Gutsbezirk noch die Dörfer Tangstedt, Wilstedt, Lemsal, Duvenstedt, Mellingstedt, Harksheide und Tangstedterheide. Seit den 1980er Jahren betrieb die Familie Jürgen Pieper auf dem 100 ha großen Gutsgelände die Reitanlage in der heutigen Form, bis sie 2022 vom jetzigen Eigentümer Mathias Busch übernommen wurde. Gut Tangstedt versteht sich heute als gehobene Reitanlage für anspruchsvolle Freizeitreiter, auf der sich auch sportlich ambitionierte Dressur- und Springreiter zu Hause fühlen.

Auf der Reitanlage kümmert sich ein Team aus sieben festangestellten Stallkräften, die zusätzlich von Aushilfen unterstützt werden, liebevoll und sorgsam um die ca. 150 eingestallten Pferde. Wir bilden Pferdewirte (Schwerpunkt Haltung und Service) aus. In unseren Pferdeställen kommen als Einstreu und Raufutter Stroh und Heu überwiegend aus eigener Produktion zum Einsatz. Auch das Kraftfutter beziehen wir lokal von Ahrens aus Willstedt. Die Pferde stehen bei uns entweder in der nach Stuten und Wallachen getrennten Herde oder auf Wunsch auch auf Einzelweiden und Einzelpaddocks. Unsere Sommer- und Winterweiden bieten großen Auslauf und zum Longieren kann entweder unsere Longierhalle oder eines der Roundpens genutzt werden.

Unsere Impressionen von der Reitanlage und der Natur um uns herum geben ihnen sicher schon einen ersten Eindruck von der schönen Anlage. Und in unserem Hoftagebuch berichten wir in Bildern und kurzen Stichworten regelmäßig aus unserer täglichen Arbeit. Und wenn Sie sich einen persönlichen Eindruck mach wollen, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme und stellen Ihnen gerne persönlich unsere Stallungen, die Reitmöglichkeit und alles, was Sie zusätzlich interessiert, vor. 

Termine & Neuigkeiten

Auf unseren Grünlandflächen hat die Heuernte 2024 begonnen

Unsere Heuernte hat in diesen Tagen nach der langen Schlechtwetterperiode endlich begonnen und wir haben uns dazu entschieden, in diesem Jahr ganz auf Heulage zu setzen. Heulage hat gegenüber Heu einige Vorteile, die die Gesundheit der Tiere betreffen: Geringerer...

Reiterflohmarkt in Halle 1

Dein Schrank quillt über? Dein Keller ist voll? Dann verschaffe dir Platz und verkaufe alles auf unserem Reiterflohmarkt am 16. Juni 2024 alles, was zu viel ist und in gute Hände kommen soll. Aufbau: 9.30 Uhr, Start des Flohmarktes: 10.30 Uhr Kostenlose Anmeldung...

Kompakt-Lehrgang Reitabzeichen Sommer 2024

Für alle, die für den ersten Lehrgang im Frühjahr 2024 verhindert waren, bietet wir in diesem Jahr noch einen Kompakt-Lehrgang Reitabzeichen an. In der Woche vom 25.08. bis 01.09. finden nachmittags die Theorieeinheiten statt. Die praktische Basis legen die Teilnehmer...